Dieses Frühjahr war geprägt von breaking news, bei denen neue Rekorde für die größten Solaranlagen gebrochen wurden und der Solarmarkt in manchen Ländern so boomte, dass der zuständige Country Manager dies auf der Intersolar als 'fast schon scary' bezeichnete. Schade, das Europa, angeführt von Deutschland und Großbritannien sich diesem Trend noch nicht wirklich wieder anschließen möchte und die Politik zum Teil eher eine Kehrt- als eine Energiewende durchzuführen scheint. Die optimistische Stimmung auf der Intersolar und die neuesten Innovationen, kombiniert mit der rasanten Entwicklung der Energiespeicherung lassen dennoch auf ein langsames aber sicheres Wachsen der Branche auch im alten Europa hoffen.