In Kooperation mit dem Fraunhofer Institut und der Fraunhofer Academy bietet die Albert-Ludwig-Universität Freiburg diesen berufsbegleitenden Studiengang an. Die Flexibilität des Studienganges erlaubt ebenso das Abschließen einzelner Module und wird dadurch auch für Nicht-Studenten, die spezifisches Wissen vertiefen möchten, interessant. Er regiert dabei auch auf die schnellen Veränderungen und Herausforderungen der Solarindustrie, in der Fort- und Weiterbildung essentiell sind. Mit den Modulen zur Netzstabilität und zur Energiespeicherung spricht die Universität zudem auf aktuelle Herausforderungen der erneuerbaren Energien an.