Der Energiespeicher-Markt hat in Großbritannien durchaus Startschwierigkeiten. Eine kürzlich durchgeführte Studie von EUpd Research hat herausgefunden, dass es sowohl bei privaten Haushalten als auch bei Installationsbetrieben gravierende Informationslücken zu dem Thema Energiespeicherung gibt. Die positiven Ergebnisse des Pilotprojektes von UKPN unterstreichen den rentablen Einsatz von Energiespeichern im höheren MW-Bereich und helfen hoffentlich dabei, das Thema in Großbritannien weiter voranzubringen.