Großbritannien ist weder für Umweltschutz noch für erneuerbare Energien bekannt. Dies soll jetzt ein Pilotprojekt in London ändern: 'Energy for Londoners' soll verschiedene Förderungen im Bereich der Energiespeicherung und der erneuerbaren Energien bereitstellen. Man will klein anfangen, dies wird sogleich klargestellt. Längerfristig erhofft man sich von dem Projekt, die 'fuel poverty' - die Energiearmut - in den Griff zu bekommen. Good luck London!